Wir machen Sie fit für die Selbständigkeit!

Hotline
030 - 436 074 51
Bürozeiten: Mo - Do 9:00 Uhr - 20:00 Uhr
Fr 9:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternahmerakademie 24 - Existenzgründerseminare in Berlin

So finden sie uns:

Praktische Finanzbuchhaltung

für Existenzgründer und Inhaber von Kleinunternehmen

Wer keine kaufmännische Vorbildung hat, fühlt sich angesichts der formalen Vorschriften für Selbstständige oftmals überfordert. Dabei ist es sehr beruhigend, mit der Buchhaltung up-to-date zu sein und die eigene finanzielle Situation zu verstehen.

Kurzbeschreibung

Das viertägige Seminar richtet sich an Existenzgründer und bestehende Kleinunternehmen aller Branchen, die Ihre Aufzeichnungen (Buchführung) selbständig erstellen bzw. erstellen möchten. Auf einfache und leicht verständliche Art und Weise führt es in die Buchführung des Kleinunternehmens ein.

Zahlreiche Beispiele und der Praxisbezug erleichtern den Teilnehmern den Start und vermitteln Sicherheit bei der ordnungsgemäßen Buchführung.

Neben einem praxisbezogenen Überblick über die rechtlichen und inhaltlichen Anforderungen sollen die Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss des Seminars in die Lage versetzt werden, künftig zahlreiche buchhalterische Prozesse mit einer geeigneten Standardsoftware praktisch und selbstständig durchführen zu können. Sie können eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) erstellen und lesen sowie eine Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) nach finanzamtlichem Muster erstellen.

Inhalt

Einführung in die Finanzbuchhaltung

Grundsätze des betrieblichen Rechnungswesens

  • Wer ist buchführungspflichtig?
  • Kaufmannseigenschaften
  • Steuerliche Erfassung des Unternehmens

Grundsätze der Aufzeichnungspflicht aus steuerlichen Gründen

  • Umsatzsteuer
  • Wareneingang/Warenausgang
  • Besondere betriebliche Ausgaben
  • GWG und Sammelposten

Betrachtung der Einnahmen und Ausgaben

Festlegung des Kontenrahmens

  • Standardkontenrahmen (SKR 03)

Zusammentragen wichtiger Geschäftsvorfälle

  • Eingangs-Ausgangsrechnung,  Kasse, Bank, Löhne, Privatentnahmen und Privateinlagen, Steuern, Aufwendungen für Geschenke, Bewirtungsaufwendungen

(Praxisbeispiele)

Kassenbuch

  • Einzelbuchungen in der Praxis, Verbuchungen der Einnahmen und Ausgaben

Praktische Anleitung und Buchungen von Geschäftsvorfällen

USt-Voranmeldung und umsatzsteuerliche Auswirkungen

  • Einnahmen und Ausgaben
  • Schnittstelle in der EDV
  • Elsterformular
  • Dauerfristverlängerung
  • Fragebogen zur steuerlichen Erfassung
  • Vereinnahmte und vereinbarte Entgelte

Ermittlung des Jahresüberschusses

  • Darstellung der gesetzlichen Vorschriften
  • Gliederung der Einnahmen- und Überschuss-Rechnung

Betrachtung der Bestandsveränderungen / Vermögensvergleich

Gesetzliche Regelungen Inventur / Inventar

  • Zeitnahe Inventur/Permanente Inventur

Anlage- und Umlaufvermögen

Bewertungsvorschriften

  • Planmäßige und außerplanmäßige Abschreibungen

Ermittlung des Jahresabschlusses anhand des Vermögensvergleichs

 

Grundlagenkenntnisse der Jahresabschlussbuchungen

  • Abschreibungen
  • Jahresabgrenzung/Rechnungsabgrenzungsposten
  • Rückstellungen
  • Analyse und  Schwachstellen einer BWA
  • Analyse von Jahresabschlüssen (Einnahmen- und Überschussrechnung + Bilanz)

 

Analyse diverser Jahresabschlüsse

  • Wesentliche Merkmale einer BWA
  • Lesen einer BWA
  • Analyse und Schwachstellen einer BWA
  • Analyse von Jahresüberschüssen

(Einnahmen- und Überschussrechnung + Bilanz)

  • Kennzahlenanalyse und Branchenvergleiche
  • Individuelle Fragen und Teilnehmer

 

Einblicke in die Gewerbe- und Einkommenssteuer

  • Einkommensarten
  • Ermittlung des zu versteuernden Einkommens anhand der Einkommensarten
  • Auswirkungen der Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer bei Einzelunternehmen

Zusammenfassendes Fallbeispiel: Von der Eröffnungsbilanz bis zur Schlussbilanz

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an

  • Gründer von Start Ups
  • Inhaber von Kleinbetrieben
  • Nachwuchskräfte in Unternehmen

 

Nutzen

Folgende Vorteile erwarten Sie

  • erleben Sie jederzeit nachvollziehbar die doppelte Buchführung als logisches System.
  • lernen Sie schnell und nachhaltig, was es mit „Soll“ und „Haben“ auf sich hat.
  • buchen Sie in kurzer Zeit selbstständig auf Konten der doppelten Buchhaltung.
  • verschaffen Sie sich nachhaltig einen systematischen Überblick über die gesamte Buchführung / Buchhaltung
  • erfahren Sie praxisnah die Besonderheiten der Buchhaltung mit EDV-Einsatz.
  • werden Sie vertraut mit typischen Abschlussbuchungen in der Finanzbuchhaltung und damit fit für die Jahresabschlussarbeiten
  • führen Sie selbst in einerFallstudie eine komplette Buchführung von der Eröffnungsbilanz bis zur GuV und  Schlussbilanz durch.

Methoden

Vortrag, Trainingssequenzen, Fallbeispiele und Praxisfälle, Einzel- und Gruppenarbeit, Checklisten, Intensivwiederholung (mit Korrektur).

Der Referent geht ausführlich auf Fragen und Probleme aus dem Teilnehmerkreis ein. Lösungsmöglichkeiten werden gemeinsam erarbeitet.

Das Seminar beinhaltet folgende Leistungen

  • Viertägiges Seminar, von 10.00  bis 16.00 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
  • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Gebäck

Zertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Seminar wird Ihnen von der KMU-Akademie ein Zertifikat mit dem Seminartitel unter genauer Angabe der erlernten Inhalte ausgestellt. Sie erhalten es unmittelbar nach Abschluss des Seminars.

Aktualisiert am 4. September 2014