Wir machen Sie fit für die Selbständigkeit!

Hotline
030 - 436 074 51
Bürozeiten: Mo - Do 9:00 Uhr - 20:00 Uhr
Fr 9:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternahmerakademie 24 - Existenzgründerseminare in Berlin

So finden sie uns:

Unternehmensorganisation

Ein Unternehmen zu führen, bedeutet auch, ein Unternehmen zu organisieren. Ein Unternehmen organisiert sich allerdings nicht von selbst. Als Unternehmer sind in der Regel Sie für einen reibungslosen Ablauf der unterschiedlichen Bereiche verantwortlich. Dies erfordert nicht nur Kenntnisse und Fachwissen, sondern auch Selbstdisziplinierung und Weitsicht. Sie müssen dafür Sorge tragen, dass Aufträge reinkommen und Ihr Vertrieb funktioniert. Sie sind für die Beschaffung Ihrer Waren zuständig. Sie planen und koordinieren die Abwicklung Ihrer Geschäfte. Sie stellen gegebenenfalls Mitarbeiter ein und führen Bewerbungsgespräche. Wer da nicht den Überblick behält, läuft Gefahr, sich in Kleinigkeiten zu verlieren.

Insbesondere als Existenzgründer fehlt es Ihnen möglicherweise an Zeit und Erfahrung, Ihrer Unternehmung eine entsprechende Struktur zu geben. Vieles ist noch neu; Sie müssen häufig improvisieren, damit Sie allen Anforderungen gerecht werden. Dennoch sollten Sie sich dazu zwingen, von Anfang an eine gewisse Ordnung einzuhalten. Gerade in der schwierigen Anlaufphase kann das Ihr Überleben sichern.

Im folgenden Kapitel informieren wir Sie darüber, welche Bereiche es zu organisieren gilt und was Sie dabei beachten sollten. Wir helfen Ihnen dabei, sich über den mit der Organisation verbundenen Aufwand bewusst zu werden und erfolgreich zu meistern.

Unterthemen:

Unternehmensführung
Auftrags- und Geschäftsabwicklung
Lieferantenauswahl
Personalplanung

Aktualisiert am 24. September 2014