Wir machen Sie fit für die Selbständigkeit!

Hotline
030 - 436 074 51
Bürozeiten: Mo - Do 9:00 Uhr - 20:00 Uhr
Fr 9:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternahmerakademie 24 - Existenzgründerseminare in Berlin

So finden sie uns:

Weitere Förderprogramme

Gründen ohne Eigenkapital ist zwar möglich, doch steigen Ihre Aussichten auf eine erfolgreiche Unternehmung, wenn Sie über eine gewisse finanzielle Grundlage – z.B. in Form von Sparguthaben, Wertpapieren oder Sachanlagen – verfügen. Nicht nur, dass Sie mit Eigenkapital Ihre Liquidität verbessern, Sie stärken auch Ihre Position bei Gesprächen mit Kreditinstituten und Banken. Je mehr Sicherheiten Sie bei solchen Verhandlungen vorweisen können, desto größer sind Ihre Chancen, eines der öffentlichen Förderprogramme bewilligt zu bekommen.

Da es sich bei den Förderprogrammen meist um Darlehen mit günstigen Zinsen und langen Laufzeiten handelt, macht ein Antrag vor allem dann Sinn, wenn Sie hohe Anfangsinvestitionen tätigen müssen. Bleiben die Unkosten für Ihr Vorhaben in einem überschaubaren Rahmen, sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie sich derartige Verbindlichkeiten aufbürden wollen.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Fördermittel zu beantragen, empfiehlt sich eine intensive Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Fördermodellen bzw. Kreditformen. Die folgenden Abschnitte bieten Ihnen dabei eine erste Orientierungshilfe.

Unterthemen:

Allgemeine Voraussetzungen und Hinweise
Bürgschaften
KfW Mittelstandsbank
Sonstige Fördermaßnahmen

Aktualisiert am 24. September 2014